A - Lexikon der Textakademie

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Advanced Letter

Der Advanced Letter ist eine schriftliche Vorankündigung zu einer vorgesehenen Werbebotschaft.Mehr...

Abdruck

Unter einem Abdruck versteht man die Veröffentlichung einer journalistischen Arbeit in den Printmedien. Mehr ...

Abo-Marketing

Mit dem Abo-Marketing versuchen Zeitschriften- und Zeitungsverlage, Leser per Abonnement an das Medium zu binden. Dabei besonders beliebt: Mit nützlichen und hochwertigen Geld- oder Sachprämien zu werben, die der Leser mit einem Abonnement erhält. mehr...

Add-a-Card

Die Add-a-Card (auch Tip-on-Card) ist eine Werbepostkarte, die in Print-Medien eingeklebt wird. Für die schnelle Antwortmöglichkeit ist bereits die Empfängeradresse aufgedruckt. Auch ist das Rückporto der Postkarte häufig schon vom werbenden Unternehmen vorab bezahlt.

Adressbereinigung

Adressbereinigung meint die Analyse von Adressdatenbanken und deren Korrektur. Mehr ...

Aftermarket

Der „Aftermarket“ entsteht erst mit oder nach dem Kauf eines Produktes. Am Beispiel des Automobilmarktes wird der „Aftermarket“ besonders deutlich, zum Beispiel mit Ersatzteilen, regelmäßiger Wartung oder anderen Dienstleistungen. Mehr...

Antizyklische Werbung

„Gegen den Strom schwimmen“: Das beschreibt das Prinzip der antizyklischen Werbung am schnellsten. Nimmt Unternehmen A seinen Werbedruck zurück, investiert Unternehmen B in zusätzliche Werbung. Antizyklische Werbung bedeutet im Umkehrschluss aber auch, dass bei starkem Konkurrenzdruck geringere Geldsummen in Werbung investiert werden. Mehr...

Analogietechnik

Die Analogietechnik ist eine Kreativitätstechnik. Sie ist eine intuitive Methode und hilft bei der Ideenfindung. Mehr ...