B2C - Lexikon der Textakademie

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

B2C (Business-to-Consumer)

Die Bezeichnung B2C, also Business-to-Consumer, steht für Geschäftsbeziehungen zwischen einem Anbieter und einer breiten Käuferschicht und ist somit das Gegenteil von B2B.

Dabei umfasst der Begriff B2C auch den elektronischen Internethandel von Waren oder Dienstleistungen. Das Angebot ist hier sehr breit gefächert: Es reicht vom Touristikbereich mit Reisebuchungen über die Reservierung von Fahrkarten und Tickets bis hin zu Auktionen und Dienstleistungen im Finanz- und Versicherungsbereich. Diese Waren werden dem potentiellen Käufer in so genannten Endkundenportalen angeboten wie zum Beispiel in großen Auktionsportalen.