Cluster-Verfahren - Lexikon der Textakademie

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Cluster-Verfahren

Das Cluster-Verfahren oder Clustering ist eine Intuitive Methode des Kreativen Schreibens. Die Spezialform des Brainstormings wurde in den 1980er Jahren von Gabriele L. Rico entwickelt.

Ähnlich wie beim Mind-Mapping, steht auch beim Clustern ein Hauptbegriff im Zentrum der Gedankenkarte. Assoziationsketten werden von ihm ausgehend gebildet und verzweigt.

Ziel des Cluster-Verfahrens ist es Schreibblockaden zu überwinden.

Besonders interessant ist die Methode für alle kreativen und textenden Berufe in den Bereichen Journalismus, Marketing und Werbung. Sie fördert einen natürlichen Schreibfluss und ermöglicht gut strukturierte Texte.

Diese und andere Techniken können Sie kennenlernen! In unseren Seminaren „Kreativitätstechniken I und II“ bekommen Sie nützliche Werkzeuge für die Ideenfindung im beruflichen und privaten Alltag.