Editorial - Lexikon der Textakademie

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Editorial

Mit Editorial (häufig auch „Liebe-Leser“-Brief) wird das Vorwort einer Zeitschrift, eines Prospekts oder Katalogs sowie eines E-Mail-Newsletters bezeichnet. Meist wird es vom Herausgeber verfasst.

Das Editorial soll in der Textart an die ursprüngliche Form eines Briefes erinnern und den Leser in das Medium hineinziehen.

Im Editorial werden Highlights der aktuellen Ausgabe kurz vorgestellt. Um den Leser darüber zu informieren, wer hier eigentlich schreibt, ist immer öfter auch ein Foto des Autors zu sehen.

Sonderformen des modernen Editorials sind der so genannte President’s Letter, der Chairman’s Letter oder der Owner’s Letter. Dies soll signalisieren, dass das Medium von höchster Ebene kommt. Hier wird besonderes Augenmerk auf die Gestaltung gelegt: Das Editorial sieht daher tatsächlich wie ein echter Brief aus.

Wie Sie Editorials richtig für sich nutzen, erfahren Sie in unseren Seminaren „Textwerkstatt I und II“!