Geomarketing - Lexikon der Textakademie

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Geomarketing

Geomarketing nutzt bestimmte geografische Faktoren für Werbestrategien oder -maßnahmen. Um Daten auszuwerten, helfen so genannten Geo-Informationssysteme (GIS).

Geomarketing unterteilt verschiedene Regionen nach soziodemografischen, psychografischen und ökonomischen Daten. So entstehen räumliche Muster, durch die ein spezifischer Eingriff in verschiedene Märkte erleichtert werden soll.

So können ermittelte Daten nach erfassten Faktoren sortiert werden. In welcher Region ist wie viel Geld? Wie jung bzw. wie alt ist die Bevölkerung in der beobachteten Umgebung? Dies beantwortet das Geomarketing und erleichtert somit die Planung und Koordination neuer Standorte, Vertriebsgebiete, Infrastrukturen oder Werbemaßnahmen.