Sprachbilder-Lexikon | Kochen und Essen

Kochen und Essen

„Zu Tisch!“: Karten auf den Tisch legen, mit der Faust auf den Tisch schlagen, Tischlein, deck dich, am grünen Tisch, jmdn. unter den Tisch trinken, jmdn. über den Tisch ziehen, jmdm. etw. auftischen wollen, etw. ist noch nicht vom Tisch, runder Tisch, , etw. fällt unter den Tisch, das Tischtuch zerschneiden, sich mit jmdm. an einen Tisch setzen

Am Küchenherd: viele Köche verderben den Brei, nichts anbrennen lassen, gut durch, etw. brodelt, ein Patentrezept haben, flambiert serviert, jmdn. abservieren, sein eigenes Süppchen kochen, etw. auf kleiner Flamme kochen, jmdn. zum Kochen bringen, den Mund wässrig machen, löchrig wie Schweizer Käse, auch nur mit Wasser kochen, etw. schmeckt jmdm. (nicht), mit Biss, garniert mit, den richtigen Biss haben, abserviert werden, den Gaumen kitzeln, die Mischung macht’s, in Champagnerlaune sein, vor Wut kochen,  mit jmdm. ist gut Kirschen essen, in den Topf gucken, das Gelbe vom Ei, das juckt mich nicht die Bohne, es geht um die Wurst, in Teufels Küche kommen

Die nötige Schärfe: Scharf nachdenken, etw. gibt die Würze, die Suppe versalzen, in der Kürze liegt die Würze, Würze dazugeben /verleihen, jmdn. dahin wünschen, wo der Pfeffer wächst, gepfefferte / gesalzene Preise, jmdm. eine pfeffern, scharf wie Chili, jmdm. Salz in die Wunde streuen, da ist Pfeffer drin

Geschmackssache: Nachgeschmack, jmdm. etw. schmackhaft machen, etw. hat einen schlechten Beigeschmack, auf den Geschmack kommen, Geschmack beweisen

Kleiner Nachschlag: Patentrezept, Feinschmecker, Auftafeln,  Käseblatt, Kostprobe, etw. satt haben, bierernst, Gerüchteküche, Geschmackssache, messerscharf, Erbsenzählerei, Meisterkoch, rumeiern, Nachschlag

Schwer verdaulich: Den Brotkorb höher hängen, um den heißen Brei reden, ein Haar in der Suppe finden, etw. liegt schwer im Magen, wie die Katze um den heißen Brei schleichen, etw. für ein Butterbrot verkaufen, sein Fett wegkriegen, schwere Kost, so ein Käse, der Käse ist gegessen, jmdm. die Butter vom Brot nehmen, jmdm. in die Suppe spucken, etw. durchkauen, ins Fettnäpfchen treten

Prost! Korken knallen lassen, Sekt oder Selters, zu tief ins Glas sehen, jmdm. reinen Wein einschenken, Wehrmutstropfen

Küchen-Helfer: Jmdn. ans Messer liefern, unter das Messer kommen, wie Topf und Deckel zusammenpassen, die Weisheit mit Löffeln fressen, den Löffel abgeben, jmdm. das Messer auf die Brust setzen, jmdm. geht das Messer in der Tasche auf, jmdn. aufgabeln, ins offene Messer laufen, das Tafelsilber verkaufen, über den Tellerrand schauen, alles in einen Topf werfen, ,auf Messers Schneide, der Weg gabelt sich, auf dem Präsentierteller