Sprachbilder-Lexikon | Zahlen und Mathematik

Zahlen und Mathematik

Mathematik und Rechnereien: Etw. an zehn Fingern abzählen,die Rechnung geht auf, die Nummer eins sein, jmdm. eine Rechnung aufmachen, mit jmdm. /etw. (nicht) rechnen, das rechnet sich nicht, eine alte Rechnung begleichen, einen Strich durch die Rechnung machen, die Rechnung ohne etw. / jmdn. gemacht haben, etw. summiert sich, auf jmdn. / etw. zählenetw. vervielfacht sich, die richtige Formel, das Einmaleins des Textens,  minus mal minus ergibt plus,  höhere Mathematik sein, nicht bis drei zählen können, mit spitzer Feder rechnen, schwarze Zahlen schreiben, in den roten Zahlen liegen, berechnend sein, sich verkalkulieren, berechenbarer Mensch, fragen kostet nichts, etw. kostet nicht die Welt, mit jmdm. abrechnen, dafür muss er zahlen, sich eine Sache etw. kosten lassen, unterm Strich bleibt, eins und eins zusammenzählen,  koste es was es wolle

Rede-Formeln:
Pi mal Daumen, die Wurzel allen Übels, nur die Liebe zählt, summa summarum, plus /minus null, Lehrgeld zahlen, gemeinsamer Nenner, die unbekannte Variable, wie eine Eins dastehen, eins a

Niente: Null-Bock-Generation, bei null anfangen, die Stunde null, 08/15 (nullachtfünfzehn), null und nichtig, gleich null sein, eine Null sein, zum Nulltarif, den Nullpunkt erreichen, in null Komma nichts

Zahltag: Zahlreich, zahllos, aufgerundet, teilen