Ihre Seminare für verständliche Botschaften

Ihr Textertipp: Überzeugende Teaser texten


 Das Wesentliche steht zu Beginn.
✓ 250 Zeichen reichen aus.
✓ Kurz vor lang.

Ihr Textertipp: Überzeugende Teaser texten


 Das Wesentliche steht zu Beginn.
✓ 250 Zeichen reichen aus.
✓ Kurz vor lang.

Wie Sie Teaser texten, die in die Tiefe führen

Teaser texten, die Klicks auslösen: Erst bei Neugierde und Interesse kommt die Aufmerksamkeit. Wie Sie zum Weiterlesen anregen, sagt Ihnen der Textertipp. Hier sind Tipps und Methoden, wie der Einstieg in den Text gelingt

Textertipp drucken

Teaser Definition

Ein Teaser macht neugierig. Er verkürzt die eigentliche Botschaft auf ein Minimum und möchte das Interesse maximal erhöhen: damit die Neugierde auf die vollständige Information so groß wie möglich ist.

Ein Teaser soll in Texte einleiten bzw. zum Weiterlesen motivieren. Damit ist der Teaser ein Vorspann für den Text. Der Begriff wird vom Englischen abgeleitet (to tease = necken / reizen).

Teaser gibt es in Blogs, auf Newsportalen oder Landeseiten. Mal sind sie reißerisch, mal informativ. Ein Teaser ist kurz. Nämlich der kürzeste Absatz eines Artikels. Ein Teaser gibt in wenigen Sekunden Auskunft darüber, worum es im Artikel geht.

Tipps für das Teaser texten

Der Teaser schreibt sich selten einfach so. Wer linear textet, also sich im Artikel von oben nach unten vorarbeitet, bremst sich mitunter selbst aus. Der Teaser entsteht am Schluss. Wie auch übrigens die Überschrift. Erst wenn klar ist, was im Beitrag steht, können die einleitenden Worte darauf hinführen.

+

Satzlänge

Falsch ist, ausschweifend zu argumentieren. Wer in Blogs, auf Landeseiten oder in Portalen akademisch schreibt, verschreckt. Hier geht es um Tempo und das schnelle Verständnis. Ein relevanter Faktor hierbei: die Satzlänge. Lange Sätze kosten in der Auswertung Zeit. Schneller und besser sind deshalb kurze Sätze. Im Schnitt um die neun Wörter. Und: Pro Satz gibt es nur einen Gedanken!

+

Wortlänge

Kurze, klare und der Zielgruppe bekannte Begriffe anstatt langausschweifender Wortungetüme. Aus Schreibtischdrehstuhl wird Bürostuhl.

+

Verben

Vermeiden Sie bildleere oder gleichbedeutende Verben: Es ruht eine Verhandlung, es ruht der Verkehr, der Umsatz ruht. Besser: Die Verhandlung pausiert, der Verkehr erliegt, der Umsatz stagniert

Gegen monotone Verben helfen starke Verben, die eine Assoziation auslösen. Nur so wird die Aussage greifbar.

+

Substantive und Substantivierungen

Kompliziert und beinahe unleserlich werden Teaser, wenn sie nur so vor Substantiven und Substantivierungen strotzen. Deshalb: raus damit. So gut es geht. Ausnahme: Fachbegriffe, die für das Verständnis notwendig sind.

+

Adjektive

Benennen Sie Adjektive möglichst genau. Denn auch damit entstehen Assoziationen. Aus sehr leicht wird federleicht, aus sehr schnell pfeilschnell. Wichtig: Das konkrete Adjektiv muss immer noch zum Kontext passen.

+

Länge Teaser

Teaser im Internet sind bis zu 250 Zeichen lang, haben 3-4 Sätze und im Schnitt 9 Wörter pro Satz.

Methoden und Techniken für Teaser

Teaser texten: Journalistisch
Journalistisch

Souverän und informativ. Die W-Fragen verleihen Struktur. Die Antworten auf die W-Fragen ergeben automatisch einen Texteinstieg. Die W-Fragen sind:

  • Wer?
  • Was?
  • Wo?
  • Wann?
  • Wie?
  • Warum?
  • Wen betrifft das?
  • Wie lange?
  • Welche Folgen?

Der Bürostuhl Ergonom 2019 macht Schreibtischarbeit erträglich. Der ergonomisch geformte Stuhl schont Rückenmuskulatur und Bandscheiben. Das ist ideal für alle, die wöchentlich mehr als 20 Stunden am Bildschirm sitzen. Aber schon jetzt über Rückenscherzen klagen.

Nicht alle W-Fragen müssen zwanghaft beantwortet werden. Sind es drei bis vier, reicht das aus und der Teaser schreibt sich dann fast wie von selbst.

Teaser texten: Fakten und Statistiken
Fakten und Statistiken

Hier arbeiten Sie mit Zahlen. Zahlen, die belegbar und überprüfbar sind und aus einer verlässlichen und glaubhaften Quelle stammen. Wie auch der journalistische Teaser überzeugt diese Variante mit hoher Glaubwürdigkeit.

Menschen, die viel am Bildschirm arbeiten, leiden häufig unter Rückenschmerzen. 2/3 kennen das unangenehme Ziehen und Zwicken im Rücken nach einem langen Tag. Bei der Hälfte der Betroffenen kommt es zu chronischen Rückenleiden. Zeit, etwas dagegen zu tun!

Teaser texten: Geschichten erzählen
Geschichten erzählen

Wenn Produkt oder Dienstleistung eine Erfolgsgeschichte erzählen, anstatt den Leser mit vielen Merkmalen zu überfrachten, ist Storytelling plötzlich nicht mehr nur ein Begriff, sondern starkes Text-Element.

Wir waren Jäger und Sammler. Wir haben uns draußen bewegt. Wir haben uns an die Beute angepirscht und sind vor Feinden geflüchtet. Heute fehlt diese Bewegung. Wie aber Laufen durch Sitzen ausgleichen? Das geht! Mit einem ergonomisch geformten Bürostuhl.

Teaser texten: Etwas problematisieren
Etwas problematisieren

Wir sehen Negatives vor Positivem. Eine menschliche Eigenschaft, die auch der Teaser nutzen kann, um Lese-Interesse zu erzeugen.

Was in vielen Berufen gefordert wird, entspricht nicht der natürlichen Art: stundenlanges Verharren auf einem unbequemen Büromöbel. Mit dem falschen Bürostuhl kommen die Schmerzen. Nur ein ergonomisch geformter Bürostuhl macht den Arbeitstag erträglich.

Teaser texten: Eine Idealsituation herstellen
Eine Idealsituation herstellen

Der Umkehrschluss ist die positive Botschaft. Hier zeichnet der Teaser das ideale Bild.

Stundenlanges, bequemes Arbeiten im Büro. Nichts zwickt oder zieht. Was unglaublich klingt, ist möglich: Denn mit diesem Bürostuhl versinkt jeder gerne in Arbeit.

Zusammengefasst: So texten Sie überzeugende Teaser

Checkliste Teaser texten

Auf den Punkt gebracht

Bewerbungs-Anschreiben

Der weiterführende Text muss halten, was der Teaser verspricht. Clickbait-Teaser sind Klickköder, die mit markanten und vielversprechenden Aussagen locken, das Versprechen aber nicht einhalten. Hier geht’s um Klicks, nicht um lesenswerte Beiträge.

Auch der Text-Rhythmus ist entscheidend. Möchten Sie viel Tempo im Teaser, setzen Sie zu Beginn auf sehr kurze Sätze und lassen dann einen etwas längeren folgen. Kurz – kurz – lang klingt dann so: Teaser texten: Braucht Übung, macht aber Spaß. Noch mehr dazu gibt's im Texterseminar.

Textertipp drucken

Aus dem Seminar: 6 Methoden für Ihren Text

Texten ist kein Hexenwerk, sondern Handwerk. Und erlernbar. Jede(r) kann es. Auch wir haben uns gefragt: Wie ist Texter-Wissen vermittelbar? In 2 Tagen? Damit unabhängig von der Vorkenntnis nach dem Texterseminar klare, präzise und verständliche Texte entstehen. Die Antwort: Eine Methodik, welche die typischen Anforderungen an Texter beachtet. In einem praktischen Baukasten-System.

Texertipp noch nicht abonniert? Hier gibt's monatlich wertvolles Texterwissen

Anmelden
Nur noch ein Schritt

Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet. Bitte bestätigen Sie dort mit einem Klick Ihre E-Mail-Adresse.