Ihre Seminare für verständliche Botschaften
Kostenloses Webinar für die staatlich-geförderte Weiterbildung
  • Zu den Themen: Texten, Kommunikation und Digitalisierung.
Zum Webinar anmelden

Wie Sie zu Ihren Geschenken die passenden Worte finden

Geschenke müssen von Herzen kommen. Und von den richtigen Worten begleitet werden. Der Begleittext zum Geschenk ist Ihr Stellvertreter, wenn ein Präsent nicht persönlich übergeben werden kann: Der Text richtet die schönsten Worte an den Empfänger. Doch wie geht’s? Das lesen Sie im Textertipp.

Ein Geschenk ohne Text wirkt austauschbar

Erst die richtigen Worte transportieren die passenden Emotionen. Dann ist ein herzlicher und persönlicher Text genauso berührend wie ein materielles Geschenk. Und manchmal wird so der Text zum eigentlichen Geschenk. Weil er von Herzen kommt und emotionale Gedanken und Botschaften transportiert. Dabei geht es gar nicht darum, Romane zu verfassen. Der Platz auf einer Glückwunschkarte ist sowieso begrenzt. Entscheidend ist, mit dem Text eine Verbindung zwischen zwei Menschen aufrechtzuerhalten oder zu stärken. 

Hochwertige Geschenke zu Sonderkonditionen

Hier sind nützliche Geschenke, die im Alltag schnell zu Lieblingsstücken werden.  Beschenken Sie sich, Kunden, Mitarbeiter oder Partner. Ihre hochwertigen Geschenke zu Sonderkonditionen:


Diese KI-Pfanne wird bestimmt Ihr Küchenliebling

Ihre Lieblingspfanne, die Sie sogar mit in den Urlaub nehmen wollen. Diese ganz einzigartige Pfanne gehört mit zu den Besten ihrer Art und Sie werden Sie lieben. Dank des Powerbodens brennt ihr Essen nicht mehr an und ist immer schonend und schmackhaftgegart. Ihre KI-Pfanne informiert Sie außerdem, wann Ihr Essen perfekt fertig gegart ist.
 

Zur KI-Pfanne
Dieses Grillbesteck macht nicht nur Männer glücklich

Mit dieser Grillausstattung wird man schnell zum Grill-Helden. Es liegt perfekt in der Hand und im Handumdrehen ist auch der Grill wieder gesundheitsschonend sauber.
 

Zum Grillbesteck

Die richtige Temperatur bestimmt den Geschmack

Tatsächlich ist der Geschmack von der richtigen Temperatur abhängig. Ob Gemüse, Fleisch, Geflügel, Fisch oder Backwaren alles schmeckt erst richtig gut, wenn es auf den Punkt zubereitet ist. Und dafür ist die Temperatur verantwortlich. Dieser nützliche Meisterkoch zeigt ihnen zuverlässig an, wann Ihr Essen die perfekte Temperatur hat. Damit haben Sie immer einen Sternekoch zur Hand und schenken allen Essern kulinarischen Hochgenuss.
 

Zu den Thermometern
Weinthermometer

Das volle Aroma entfaltet sich erst bei der richtigen Temperatur. Genießen Sie den vollen Genuss der Traube mit Ihrem Weinthermometer. Weingenießer haben es immer bei sich.
 

Zum Weinthermometer

Geschenk ohne Text wirkt herzlos

Text und Geschenk gehören also zwingend zusammen. Persönlich und individuell soll es wirken, keinesfalls von der Stange – oder irgendwo aus dem Internet gezogen. Den Anspruch, den es zu erfüllen gibt: Individuell, von Herzen und besonders. 

Widmungen und persönliche Worte finden sich nicht immer einfach so. Man könnte sie auch unter der Textgattung der schwierigen Textarten einsortieren. Denn die anspruchsvollsten Texte sind die, die von Herzen kommen, einen Einblick in unser Empfindungen geben und Wertschätzung transportieren. 

Textakademie staatlich zertifiziert: Sparen Sie bis zu 100 % Weiterbildungskosten

Der Staat fördert Ihre Weiterbildung

Weiterbildung fördern lassen

Diese außergewöhnlich hohen Förderungen sind möglich:
 

  • Bis zu 100 % der Weiterbildungskosten und
  • Bis zu 90 % des Arbeitsentgelts (Bruttolohn + Sozialabgaben) während der Weiterbildung.
  • Pro Teilnehmer erhalten Sie ca. 80.000 € Förderung.

Wir prüfen, was Ihnen zusteht.
 

Jetzt Weiterbildung fördern lassen

Weshalb emotionale Texte schwer(er) zu schreiben sind

Das Schreiben von emotionalen Texten stellt für viele Menschen eine Herausforderung dar. Emotionale Texte erfordern es, sich selbst zu öffnen und einen Teil seiner persönlichen Gefühlswelt nach außen zu tragen. Häufig begleitet von der Angst vor Zurückweisung oder Missverständnissen. Auch haben viele Menschen Angst davor, in emotionalen Texten Fehler zu machen: Sei es in der Wortwahl oder in der Art und Weise, wie sie ihre Gefühle ausdrücken. Diese Angst kann dazu führen, dass sie zögern, überhaupt etwas niederzuschreiben. 

Auch kann die Sorge vor Ablehnung dazu führen, dass ein emotionaler Text überhaupt nicht erst geschrieben wird. Dabei gilt: Auch das Schreiben emotionaler Texte ist eine Fähigkeit, die erlernt werden kann. 

Texttechniken für persönliche Texte

Halten Sie sich vor Augen, dass es vollkommen in Ordnung ist, sich emotional auszudrücken und Gefühle sprechen zu lassen. Schreiben Sie so, wie es sich für Sie am natürlichsten und authentischsten anfühlt. Für das Verfassen emotionaler Texte gehört auch:

Stellen Sie sich die Person bzw. den Personenkreis konkret vor

Je konkreter die angeschriebene bzw. beschenkte Person in Ihrer Vorstellung ist, desto exakter können Sie Ihre Worte an sie ausrichten. Versuchen Sie die Einzelperson oder die Gruppe der angesprochenen Personen bildhaft in Ihre Erinnerung zu holen – und beginnen Sie im Kopf ein persönliches Gespräch. Überlegen Sie: Mit welchen Worten würden Sie das Geschenk persönlich überbringen? Und genau das gehört dann auch in den Text.

Versuchen Sie es mit Adjektiven

Adjektive regen die Vorstellungskraft des Lesers an und erschaffen ein lebendiges Bild oder eine lebhafte Szene. Die Wahl von positiven Adjektiven kann Leser emotional beeinflussen: Beispiel: "Die warmen, goldenen Sonnenstrahlen durchbrachen die Wolken". Die Adjektive "warm" und "golden" erzeugen eine positive und friedliche Atmosphäre.

Adjektive sind ein mächtiges Werkzeug, um Emotionen beim Leser zu wecken. Durch die Auswahl von Adjektiven, die Emotionen und Gefühle hervorrufen, kann der Autor die Leser tiefer in die Geschichte ziehen. Insgesamt tragen Adjektive dazu bei, Texte anschaulich und lebendig zu gestalten, indem sie die Sinne des Lesers ansprechen und ihm helfen, sich in die beschriebenen Szenen oder Charaktere hineinzuversetzen. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Sprache, um Bilder im Kopf der Leser zu erzeugen und eine tiefere emotionale Verbindung herzustellen.

Halten Sie die Substantive so kurz wie möglich

Der übermäßige Einsatz von Substantiven wirkt hölzern und abstrakt. Und je länger die Substantive werden, desto unverständlicher der Text. Natürlich müssen nicht alle Substantive ersetzt werden. „Geschenk“ bleibt „Geschenk“. Mit Adjektiven lassen sich Substantive aber ergänzen und näher beschreiben: „Das nützliche Geschenk“. Adjektive verleihen Nomen zusätzliche Eigenschaften und Details, die die Vorstellungskraft des Lesers anregen und das Bild oder die Szene lebendiger gestalten.

Was würden Sie selbst gerne lesen?

Überlegen Sie sich: Was würden Sie selbst gerne lesen? An welchen Text erinnern Sie sich gerne zurück? Was hat Sie berührt? Und mit was möchten Sie selbst ab sofort gerne begeistern?

Was die Wissenschaft zu emotionalen Texten sagt

Ganz nüchtern betrachtet kommt das gewichtigste Argument für emotionale Texte aus der Wissenschaft: Die Gehirnforschung hat gezeigt, dass emotionale Texte eine nachweisbare Wirkung auf das Gehirn haben können. Emotionale Texte sind eine kraftvolle Möglichkeit, die Leser auf einer emotionalen und kognitiven Ebene zu beeinflussen und eine tiefere Verbindung (zum Geschenk) herzustellen. Hier sind einige Erkenntnisse aus Studien zur Gehirnforschung:

Aktivierung emotionaler Zentren

Wenn Menschen emotionale Texte lesen, werden bestimmte Bereiche ihres Gehirns aktiviert, die mit Emotionen in Verbindung stehen. Dies umfasst die Amygdala, den präfrontalen Cortex und das limbische System. Diese Bereiche spielen eine wichtige Rolle bei der Verarbeitung und Regulierung von Emotionen.

Steigerung der Empathie

Emotionale Texte können die Empathie des Lesers fördern. Studien haben gezeigt, dass das Lesen von Geschichten über Personen, die bestimmte Emotionen erleben, dazu führen kann, dass die Leser diese Emotionen empfinden und sich in die Charaktere einfühlen.

Gedächtniseffekte

Emotionale Texte können besser im Gedächtnis haften bleiben als neutrale Texte. Dies liegt daran, dass das Gehirn dazu neigt, sich besser an emotionale Ereignisse oder Informationen zu erinnern. Emotionen verstärken die neuronale Aktivität, was zu einer verbesserten Gedächtnisleistung führt.

Aktivierung des Belohnungssystems

Das Lesen von Texten, die positive Emotionen auslösen, kann das Belohnungssystem im Gehirn aktivieren. Das kann dazu führen, dass Menschen das Lesen emotionaler Texte als angenehm empfinden und motiviert sind, weiterzulesen.

Stressreduktion

Emotional positiv geladene Texte können dazu beitragen, Stress abzubauen. Wenn Menschen in Stresssituationen emotionale Texte lesen, kann dies dazu beitragen, die Aktivität des Stresshormons Cortisol zu reduzieren und Entspannung zu fördern.

Verstärkte Aufmerksamkeit

Emotionale Texte können die Aufmerksamkeit der Leser auf sich ziehen und sie dazu ermutigen, den Text intensiver zu verfolgen. Dies kann dazu beitragen, die Lesefähigkeit und das Verständnis zu verbessern.

Oder anders gesagt: Die Tonalität ist entscheidend. Obwohl dasselbe gesagt wird, kommt es anders rüber: 

  • Hier sind Blumen.
     
  • Eine kleine, bunte Aufmerksamkeit für dich mit einem frischem Frühlingsstrauß.

Emotionale Botschaften beginnen mit der Anrede

Der emotionale Texteinstieg bringt von Beginn an eine persönliche Note in den Text. Sie drücken die Gefühle des Absenders zum Ausdruck. Beachten Sie jedoch die Beziehung und den Kontext, bevor Sie eine emotionale Anrede wählen. Was in einer persönlichen Liebesnotiz angemessen ist, mag in einem geschäftlichen Schreiben unpassend sein. Die Wahl der richtigen Anrede kann die Qualität und den Ton Ihres Briefes erheblich beeinflussen. Also wählen Sie mit Bedacht, um sicherzustellen, dass sie angemessen ist und Ihre Gefühle angemessen ausdrückt.


+

Mein/Meine Liebste/r [Name],
  • Diese Anrede drückt starke Zuneigung und Liebe aus und ist besonders geeignet für Liebesbriefe oder enge Beziehungen.
     
  • Zu intim oder unangemessen für formellere Briefe oder Beziehungen, die weniger eng sind.

+

Mein Herz,
  • Diese Anrede ist sehr romantisch und innig, und sie kann in Liebesbriefen oder Briefen an enge Familienmitglieder verwendet werden.
     
  • Sie könnte zu poetisch oder kitschig wirken, wenn sie in weniger emotionalen Kontexten verwendet wird.

+

Mein/e Beste/r [Name],
  • Diese Anrede drückt Wertschätzung und Anerkennung aus, was in Freundschaftsbriefen oder Briefen an nahe stehende Freunde oder Familienmitglieder angemessen ist.
     
  • Kann unangemessen oder übertrieben wirken, wenn sie in geschäftlichen oder formellen Briefen verwendet wird.

+

Liebe/r [Name],
  • Eine klassische Anrede, die in vielen Kontexten verwendet werden kann und einen gewissen Grad an Wärme ausdrückt.
     
  • Möglicherweise weniger persönlich und emotional als einige der anderen Anreden.

Emotionale Botschaften enden mit einer herzlichen Schluss- und Grußformel

Emotionale Schluss- und Grußformeln können den Ton und die Intention eines Schreibens unterstreichen. Die Wahl der Schluss- und Grußformeln hängt stark von der Art des Textes und Ihrer Beziehung zur Person oder Organisation ab, an die das Schreiben gerichtet ist. Es ist wichtig, den richtigen Ton zu treffen, um die gewünschten Emotionen und Absichten auszudrücken, während Sie gleichzeitig den Kontext und die Erwartungen berücksichtigen.

Hier sind einige Möglichkeiten:

In inniger Verbundenheit

  • Drückt enge Verbundenheit aus und kann in Freundschaftsbriefen oder Briefen an enge Familienmitglieder verwendet werden.
     
  • Kann zu persönlich oder übertrieben wirken, wenn sie in geschäftlichen oder formellen Briefen verwendet wird.

In tiefer Dankbarkeit

  • Betont Dankbarkeit und Wertschätzung und ist für Dankschreiben oder Briefe an Personen, die einen großen Einfluss hatten, geeignet.
     
  • Kann in weniger emotionalen Kontexten unnötig erscheinen.

Mit Herzlichkeit

  • Eine warme Schlussformel, die in vielen persönlichen Texten verwendet werden kann und Gefühle von Sympathie ausdrückt.
     
  • Kann in sehr formellen oder geschäftlichen Briefen als zu informell empfunden werden.

Mit freundlichen Grüßen und lieben Wünschen

  • Kombiniert Formalität mit Herzlichkeit und ist geeignet, wenn Sie ein gewisses Maß an Professionalität beibehalten möchten.
     
  • Kann in sehr informellen oder persönlichen Briefen als zu förmlich wahrgenommen werden.

Emotionale Botschaften haben einen Bezug zum Geschenk

Wenn ein Grußtext bzw. eine persönliche Widmung Bezug zum Geschenk hat, gehen beide Aufmerksamkeiten eine tiefe Verbindung ein. Dies vertieft die Freude auf das Geschenk und stärkt die zwischenmenschliche Verbindung. Es zeigt, dass Sie nicht nur ein Geschenk überreichen, sondern auch Ihre Gedanken, Gefühle und Wertschätzung teilen möchten.

Ein Grußtext, der auf das Geschenk abgestimmt ist, zeigt dem Empfänger, dass Sie sich Zeit und Mühe genommen haben, um ein bedeutungsvolles Geschenk auszuwählen und eine Nachricht zu verfassen, die zu diesem Geschenk passt. Dies zeigt, dass Sie sich Gedanken über die Person und ihre Vorlieben gemacht haben. Der Grußtext kann dazu dienen, die Botschaft des Geschenks zu verstärken oder zu erläutern. Es ermöglicht Ihnen, die Absicht oder die Bedeutung des Geschenks in eigenen Worten zu erklären und sicherzustellen, dass der Empfänger die Nachricht richtig versteht.

In einigen Fällen kann das Geschenk allein möglicherweise nicht sofort klar sein. Ein passender Grußtext kann den Kontext liefern und dem Empfänger helfen, zu verstehen, warum Sie dieses spezielle Geschenk ausgewählt haben. Insgesamt trägt ein Grußtext, der einen Bezug zum Geschenk hat, dazu bei, die Bedeutung und die Freude des Geschenks zu vertiefen und die zwischenmenschliche Verbindung zu stärken. Es zeigt, dass Sie nicht nur ein Geschenk überreichen, sondern auch Ihre Gedanken, Gefühle und Wertschätzung teilen möchten. Häufig ist es doch so: Erst wird die Karte gelesen, danach das Geschenk ausgepackt. Geben Sie dem Text also den Rahmen und die Möglichkeit, sich vor dem Geschenk zu entfalten. So erhält das Geschenk eine noch größere Bedeutung.

Der Textaufbau einer Glückwunschkarte

Der Textaufbau einer Glückwunschkarte kann je nach Anlass und persönlichem Stil variieren, aber im Allgemeinen folgt er einer grundlegenden Struktur. Hier ist eine typische Struktur für den Text einer Glückwunschkarte:

Anrede

Beginnen Sie die Karte mit einer herzlichen Anrede, die den Empfänger anspricht. Verwenden Sie den Namen der Person oder eine liebevolle Anrede, die zu Ihrer Beziehung passt. Zum Beispiel: "Liebe [Name]", "Lieber [Name]", "Mein/e Liebe/r [Name]". 

Glückwunschbotschaft

Nach der Anrede folgt die eigentliche Glückwunschbotschaft. Hier drücken Sie Ihre guten Wünsche für den Anlass aus. Seien Sie spezifisch und einfühlsam. Je nach Anlass könnten Sie beispielsweise schreiben:

  • "Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Möge dein neues Lebensjahr voller Freude und Abenteuer sein."
  • "Alles Gute zur Hochzeit! Möge eure Liebe für immer wachsen und blühen."
  • "Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung! Dein harter Arbeitseinsatz hat sich wirklich ausgezahlt."

Persönliche Botschaft

Fügen Sie eine persönliche Note hinzu, indem Sie einige Worte oder Sätze hinzufügen, die speziell auf Ihre Beziehung oder Ihre Erfahrungen mit dem Empfänger abgestimmt sind. Dies kann die Glückwünsche noch persönlicher machen.

Wünsche für die Zukunft

In diesem Abschnitt können Sie Wünsche für die Zukunft des Empfängers ausdrücken. Denken Sie darüber nach, welche positiven Dinge Sie für die Person erhoffen und wie Sie ihr Glück und Erfolg in der Zukunft wünschen.

Abschluss und Grußformel

Beenden Sie die Glückwunschkarte mit einer passenden Grußformel, die Ihre Botschaft abschließt:

  • "Mit den besten Wünschen,"
  • "Alles Liebe und Gute,"
  • "In Gedanken bei dir,"
  • "Mit herzlichen Grüßen,"
  • "Dein/e [Name]"

Unterschrift

Signieren Sie die Karte persönlich mit Ihrem Namen oder einem Spitznamen, je nachdem, wie Sie normalerweise unterschreiben.

Optionale Zusätze

Je nach Ihrem persönlichen Stil oder der Art des Anlasses können Sie der Karte optional etwas hinzufügen, wie Gedichte, Zitate oder Erinnerungen.

Es ist wichtig, dass der Text der Glückwunschkarte herzlich, aufrichtig und den Empfänger in den Mittelpunkt stellt. Sie können die oben genannten Abschnitte an Ihre spezielle Situation und Beziehung anpassen, um eine liebevolle und persönliche Nachricht zu verfassen.

Das sollten Sie zudem beim Text für ein Geschenk beachten

Um sicherzustellen, dass der Text auf einer Karte gut zum Geschenk passt, ist es wichtig, den Kontext des Geschenks sowie die Beziehung zur Person, die das Geschenk erhält, zu berücksichtigen. Hier sind einige Schritte, die Ihnen dabei helfen können:

Berücksichtigen Sie den Anlass

Denken Sie darüber nach, warum Sie das Geschenk geben. Ist es ein Geburtstag, eine Hochzeit, ein Jubiläum oder ein anderer spezieller Anlass? Der Anlass sollte den Ton und den Inhalt Ihres Textes beeinflussen.

Kennen Sie den Empfänger

Denken Sie an die Vorlieben und Persönlichkeit der Person, die das Geschenk erhält. Was würde ihnen Freude bereiten? Welche Art von Botschaft würden sie schätzen?

Seien Sie persönlich

Versuchen Sie, den Text so persönlich wie möglich zu gestalten. Verwenden Sie den Namen der Person und beziehen Sie sich auf gemeinsame Erlebnisse oder besondere Momente, die Sie geteilt haben.

Passen Sie den Stil an

Der Stil des Textes sollte zum Stil des Geschenks passen. Wenn das Geschenk beispielsweise humorvoll ist, kann der Text ebenfalls humorvoll sein. Wenn das Geschenk romantisch ist, sollte der Text romantisch sein.

Drücken Sie Ihre Gefühle aus

Nutzen Sie die Gelegenheit, um Ihre Gefühle auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Wertschätzung, Ihre Liebe, Ihre Freundschaft oder Ihre Glückwünsche, je nach Anlass.

Halten Sie es kurz und prägnant

Da Karten begrenzten Platz haben, ist es wichtig, den Text kurz und prägnant zu halten. Wählen Sie Ihre Worte sorgfältig aus, um Ihre Botschaft klar und einfühlsam zu vermitteln.

Kurzum – auf den Punkt gebracht

Denken Sie daran, dass es bei einem persönlichen Text vor allem darum geht, Ihre eigenen Gefühle und Gedanken auszudrücken. Machen Sie es authentisch und von Herzen kommend, und die Person, die das Geschenk erhält, wird Ihre Wertschätzung sicherlich spüren.

Besondere Worte finden im Texterseminar

12.–14.03.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

10.–11.04.2024

9-17 Uhr

Bremen

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

16.–18.04.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

07.–08.05.2024

9-17 Uhr

Nürnberg

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

14.–15.05.2024

9-17 Uhr

Stuttgart

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

14.–16.05.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

22.–23.05.2024

9-17 Uhr

Hannover

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

04.–06.06.2024

9-17 Uhr

Berlin

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

18.–20.06.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

19.–20.06.2024

9-17 Uhr

Köln

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

02.–04.07.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

10.–11.07.2024

9-17 Uhr

Freiburg

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

16.–17.07.2024

9-17 Uhr

München

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

04.–05.09.2024

9-17 Uhr

Dresden

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

10.–11.09.2024

9-17 Uhr

Frankfurt-Oberursel

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

17.–19.09.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

24.–25.09.2024

9-17 Uhr

Stuttgart

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

01.–02.10.2024

9-17 Uhr

Nürnberg

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

08.–09.10.2024

9-17 Uhr

Hamburg

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

08.–09.10.2024

9-17 Uhr

Düsseldorf

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

10.–12.10.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

16.–17.10.2024

9-17 Uhr

München

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

16.–17.10.2024

9-17 Uhr

Karlsruhe

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

22.–24.10.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

05.–07.11.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

12.–13.11.2024

9-17 Uhr

München

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

20.–21.11.2024

9-17 Uhr

Köln

Texterseminar

€ 1.290,00

Anmelden

03.–05.12.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden

10.–12.12.2024

9-17 Uhr

Online / Digital

Online-Seminar Texten

€ 1.290,00

Anmelden